Yacht-Club beendet offiziell die Segelsaison

Am 10.10.2009 fand im Clubheim des SYC das Absegeln, verbunden mit dem traditionellen Forellenessen statt. Eine erfolgreiche Saison, nicht nur in sportlicher Hinsicht, ging zu Ende. Der Verein hat viel Geld in die Anlagen gesteckt: Verkleidung der Spundwand mit Eichenbrettern, Errichtung eines Takelmastes, Gitterroste zwischen Spundwand und Krananlage, Erhöhung der Kransäule, Verlegung des Jollensteges und Asphaltierung der Strasse zum Kran mit Abstellplatz für bereits gekrante Boote. Mit den Worten des 1. Vorsitzenden Josef Schwarz “was lange währt wird endlich gut” wurde die Strasse zum Kran freigegeben, indem Josef Schwarz, zusammen mit der Kassenwartin Iris Theisen, das Band durchschnitt. Folgende Mitglieder haben bei diesen Baumaßnahmen tatkräftig mit geholfen: A. Kallmeyer, K. Bohne, A. Friedrich, U. Kliegl, J. Kliegl, H. Schiessl, F. Schwarz, J. Schwarz, D. Wider, A. Eichinger, G. Wessling. Im Anschluß an die Strassenfreigabe wurde noch kräftig gefeiert. Weil alles im Oktober vollendet wurde fand noch ein “Oktoberfest” statt. Das Freibier wurde von unserer Seglerfamilie Heil aus Weiden gestiftet und die aktiven Seglerfrauen E. Kuhn, P. Rödl, I. Würdinger, R. Wider, und I. Wessling bereiteten eine deftige Brotzeit. Es war wieder einmal mehr eine fröhliche, harmonische Veranstaltung bis in die späten Abendstunden.

Günther Wessling

Scroll to top