Jahreshauptversammlung 2008

Josef Schwarz, wurde in seinem Amt als Vorsitzender des Steinberger Yacht-Clubs erneut bestätigt.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hotel-Gasthof Fenzl beteiligten sich insgesamt 110 Vereinsmitglieder. Bürgermeister Jakob Scharf wertete dies als Zeichen der Verbundenheit des SYC mit der Gemeinde, zumal die wenigsten Clubmitglieder aus der Gemeinde kommen. Er rief die Mitglieder des Vereins dazu auf, sich heuer wieder an der Lampionfahrt des Seefestes zu beteiligen, da diese zu den schönsten Attraktionen des Seefestes gehöre. Vorsitzender Josef Schwarz informierte in seinem Rechenschaftsbericht, dass im vergangenen Jahr wieder ein Hausmeister von der Bundesagentur für Arbeit bezuschusst wurde. Außerdem mussten die Balken des Clubheims an der Südostseite wegen starker Verwitterung renoviert werden, auch die Probleme des Steg 4 bzgl. dem Unterbau wurden behoben. Sichtbar erfolgreich verlief im letzten Jahr auch die Opti Ausbildung im Bereich der Jugendarbeit. Dazu dankte er Helmut Duda, der die “kleinen Kapitäne” ausgebildet hat. Für die Zukunft ist neben der Erhaltung der clubeigenen Einrichtung auch die Steigerung der Regattabeteiligung geplant. Die gesellschaftliche Seite des Vereinslebens stellte der 2. Vorsitzende Norbert Kefes dar. So wurden auch heuer wieder zahlreiche Feste und Tagungen im Clubheim durchgeführt. Sportwart Stefan Striedl gab einen umfassenden Überblick über die Regatta Ergebnisse. Dazu dankte er insbesondere dem Wettfahrtleiter Franz Balzer und lud zur Teilnahme am Regelkunde/Schiedsrichter Seminar am 15./16. März 08 ein. Anlangenwart Helmut Opitz verwies auf vier Arbeitseinsätze, bei denen alles gesäubert und vom Laub befreit wurde. Für die kommende Saison seien weitere Stegarbeiten und das Einlassen des Korkbodens geplant. Matthias Niedermann berichtete vom Jüngstensegelschein, der Opti Liga sowie von der Laserausbildung. Aus zeitlichen und familiären Gründen stand er nicht mehr zur Wahl und wünschte seinem Nachfolger alles Gute und viel Erfolg. Weiterhin wurden auch heuer wieder zahlreiche Neumitglieder nach einem Probejahr in den Verein aufgenommen. Zwei weitere Probemitgliedschaften verlängerten sich um ein weiteres Jahr. Für besondere Verdienste wurden heuer wieder Ehrungen von Vereinsmitgliedern vorgenommen. Hierzu erhielten Herr Günther und Peter Wessling, Herr Erich Donhauser, Herr Helmut Duda sowie Herr Leo Linke die Ehrennadel und eine Urkunde. Herrn Peter Schafberger wurde die goldene Ehrennadel verliehen. Die Sitzung wurde um 17.30 von Josef Schwarz geschlossen.

Scroll to top